DER KARLISM EROBERT MÜNCHEN

karl

Zu schön und dennoch wahr!!! Gleich zwei Läden wird der Mode-Gott Karl Lagerfeld, der einmal seine Katze heiraten möchte, in den nächsten Wochen in und um die Fünf Höfe herum eröffnen. Am 4. Juli wird sein Store im Maffeihof enthüllt, in dem es ausschließlich Männermode aus seiner Kollektion Lagerfeld geben wird. Hier können die Herren der Schöpfung auf 165 m² schicke Anzüge, klassische Shirts, aber auch Schuhe, Uhren, Schals, Gürtel und Taschen shoppen.

Ab dem 4. September kommen auch die weiblichen Karl Fanatiker auf ihre Kosten. An prominenter Stelle der Maffeistraße zwischen Theresa und Lodenfrey entsteht der Concept-Store, in dem auf 180 m² über zwei Etagen die neue Linie Karl Lagerfeld, mit der der Designer bereits in Paris für mächtig Furore sorgte, sowie Accessoires, Bücher und die beliebten Tokidoki-Figuren im typisch schwarz-weißen Lagerfeld-Stil erworben werden können.

Auch der winzige Schönheitsmakel, dass Monsieur Karl selbst bisher keinen Besuch in München plant, wie sein Management verlauten lässt, sollte die Freude über die neue Shop-Attraktion nicht allzu sehr trüben.

Wer sich die Zeit bis zu den Eröffnungen vertreiben möchte, kann sich bis dahin über die köstlichsten Zitate des Meisters der Eloquenz amüsieren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: